Cover von Wovon die Sterne träumen wird in neuem Tab geöffnet

Wovon die Sterne träumen

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fargetton, Manon
Medienkennzeichen: Jugend Bell. 4
Jahr: 2022
Verlag: Hamburg, Carlsen
Mediengruppe: Jugendbelletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeInteressenkreis
Zweigstelle: Gerberstrasse 4 Standorte: ERZ/4 FARG Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:

Inhalt

TITOUAN verlässt sein Zimmer nicht mehr. ALIX träumt vom Theater. LUCE ist nach dem Tod ihres Mannes untröstlich. GABRIELLE ist ihre Freiheit zu wichtig, um sich zu binden.
ARMANDS ganzes Leben kreist nur um seine Tochter.
 
Doch als Gabrielle ihn bittet, auch noch den erkrankten Saxophonisten in der Theatergruppe zu ersetzen, in der Alix spielt, geht er zu weit. Verletzt und voller Wut über das Einmischen ihres Vaters verlässt Alix die Probe - und ihr gemeinsames Zuhause.
 
Zur selben Zeit zieht sich Titouan immer weiter hinter seine riesige Lego-Bauten zurück, die sein ganzes Zimmer dominieren. Bis eine Nachricht von einer unbekannten Nummer auf seinem Handy landet und eine Reihe von Verkettungen in Gang setzt, die mehr als nur ihrer beider Leben grundlegend verändern wird ...
 
Ein berührender Roman über Familie, Trauer, Träume und den Weg des eigenen Schicksals.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fargetton, Manon
Medienkennzeichen: Jugend Bell. 4
Jahr: 2022
Verlag: Hamburg, Carlsen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik ERZ/4
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-551-58472-4
Beschreibung: 411 S.
Schlagwörter: Beziehungen Romane, Französische AutorInnen, Schicksalsromane
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Weppen, Annette von (Ü)
Originaltitel: À quoi revent les etoiles
Fußnote: A.d.Engl.
Mediengruppe: Jugendbelletristik