Cover von Als Zofe tanzt man selten aus der Reihe wird in neuem Tab geöffnet

Als Zofe tanzt man selten aus der Reihe

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ley, Aniela
Medienkennzeichen: Jugend Bell. 4
Jahr: 2022
Verlag: München, Dtv
Mediengruppe: Jugendbelletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeInteressenkreis
Zweigstelle: Gerberstrasse 4 Standorte: FAN/4 LEY Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis: Antolin Klasse 7-10

Inhalt

Nach ihrer Zeitreise ins London 1816 ist Zoe immer noch die Zofe von Miss Lucie. Gemeinsam mit Hayden, seines Zeichens gutaussehender Lord und ebenfalls Zeitreisender, versucht sie hinter das Geheimnis des Zeitenspiegels zu kommen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Immerhin gibt es eine Spur zu einem verborgenen Spiegelkabinett. Doch um in diesen verborgenen Raum zu gelangen, muss Zoe einen rauschenden Ball besuchen. Dumm nur, dass sie als Zofe nicht daran teilnehmen darf. Aber von Anstandsregeln hat Zoe sich ja noch nie aufhalten lassen. Zumal ein Tanz mit Hayden lockt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ley, Aniela
Medienkennzeichen: Jugend Bell. 4
Jahr: 2022
Verlag: München, Dtv
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik FAN/4
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 7-10
ISBN: 978-3-423-76408-7
Beschreibung: 373 S.
Schlagwörter: Austausch SchülerInnen Jugend, Bälle Jugend, Deutsche AutorInnen, Dienstmädchen Jugend, Fantasy Romane Jugend, London Jugend, Magie Jugend, Zeitreisen Jugend
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Jugendbelletristik