Cover von Der Onkel wird in neuem Tab geöffnet

Der Onkel

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ostrowski, Michael
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2022
Verlag: Reinbek, Rowohlt
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeInteressenkreis
Zweigstelle: Gerberstrasse 4 Standorte: D OSTR Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:
Zweigstelle: Rheinstrasse 53 Standorte: D OSTR Status: In Einarbeitung Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:

Inhalt

Mike Bittini ist ein Spieler und Streuner, er war es schon immer. Nach siebzehn Jahren on the road kehrt er in seinem alten Ford Escort und den weißen Lederboots zurück nach Wien. Sein Bruder, der erfolgreiche Immobilienanwalt, ist ins Koma gefallen. Nun schleicht sich Mike in Sandros Villa.
 
Gloria, Sandros Frau, ist alles andere als erfreut, Mike wiederzusehen. Sie kennt ihn nur zu gut. Und tatsächlich bringt der unberechenbare Onkel in kürzester Zeit die beiden pubertierenden Kinder des Bruders auf seine Seite, führt sich auf wie der Hausherr, legt sich mit den Nachbarn an und erklärt Glorias Mutter den Krieg. Und Gloria will ihn einfach nur noch loswerden. Will sie wirklich? Und was will Mike wirklich?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ostrowski, Michael
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2022
Verlag: Reinbek, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-498-00329-6
Beschreibung: 318 S.
Schlagwörter: Brüder Romane, Familienromane, Österr AutorInnen, Psychologische Romane, Schelmenromane, Siebziger Jahre Romane, Tragikomische Romane
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik