Cover von Die legendären Gespräche mit Alice Schwarzer wird in neuem Tab geöffnet

Die legendären Gespräche mit Alice Schwarzer

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beauvoir, Simone de; Schwarzer, Alice
Medienkennzeichen: Biographien
Jahr: 2022
Verlag: Zürich, Kampa Verlag
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeInteressenkreis
Zweigstelle: Gerberstrasse 4 Standorte: L.1 BEAU Status: Entliehen Vorbestellungen: 1 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:

Inhalt

Ihre erste Begegnung im Jahr 1970 war eher zufälliger Natur: Alice Schwarzer führte gerade ein Interview mit Jean-Paul Sartre, als Simone de Beauvoir den Raum betrat. Die Philosophin reagierte abweisend auf die junge blonde Journalistin im Minirock, sagte bloß schneidend zu ihrem Partner: »Sartre, Sie wissen, dass wir gleich eine Pressekonferenz haben«, und wandte Schwarzer den Rücken zu. Doch schon bald erkannten sich die beiden Frauen als Gleichgesinnte, wurden politische Weggefährtinnen und Freundinnen. Und so zeugen die Interviews, die Alice Schwarzer zwischen 1972 und 1982 mit der bedeutenden Schriftstellerin und Feministin geführt hat, von großer Offenheit und Intimität. Simone de Beauvoir formuliert nicht nur mit der für sie typischen Klarheit und Radikalität ihre Ansichten über Politik, Macht, Sexualität und die Rolle der Frau, sondern spricht auch über Persönliches: das Älterwerden etwa oder ihre offene Beziehung mit Sartre.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beauvoir, Simone de; Schwarzer, Alice
Medienkennzeichen: Biographien
Jahr: 2022
Verlag: Zürich, Kampa Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik L.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-311-14039-9
Beschreibung: 121 S.
Schlagwörter: Beauvoir, Simone de, Deutsche AutorInnen, Feminismus, Interviews, Schwarzer, Alice, Gespräche
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: A.d.Französ.
Mediengruppe: Belletristik