Samstag, 31. Oktober 2020
   
Veranstaltungen Aktuell
minimieren
Lesung: Stephan Roiss "Triceratops" - Achtung: Anmeldung erforderlich!

 

Lesung
Stephan Roiss  "Triceratops"

Do 29. Oktober 2020, 20 Uhr
Stadtbücherei Bregenz - Vorkloster
Rheinstraße 53, Eintritt frei!
Anmeldung erforderlich: stadtbuecherei@bregenz.at oder 05574 410 1552

Bitte um Beachtung und Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19.


Ein kleiner Junge malt Monster in seine Schulhefte und spricht von sich selbst als Wir. Seine Mutter schluckt in der geschlossenen Anstalt Neuroleptika
mit ungesüßtem Früchtetee hinunter. Der bibeltreue Vater kocht nur Frankfurter und die Schwester bewegt sich wie ein Geist durch das Haus. Die einzigen
Vertrautendes Jungen sind die Aschbach-Großmutter und später die blauhaarige Helix, die auf ihrem Snakeboard in sein Leben fährt. In harten Schnitten und
bildhaften Szenen erzählt Stephan Roiss die Geschichte seines namenlosen Protagonisten, der dem Trauma und der Einsamkeit zu entfliehen versucht.
Ein Romandebüt, eindringlich und von großer poetischer Kraft, das lange nachhallt. Nominiert für den deutschen Buchpreis 2020.


Stephan Roiss, 1983 in Linz geboren, lebt als freier Autor und Musiker in Ottensheim und Graz.
Er absolvierte den Masterstudiengang am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und schreibt Prosa, Lyrik, Texte für Graphic Novels
sowie szenisch-performative Texte. „Triceratops“ ist sein erster Roman, für den er das Start-Stipendium
des Bundeskanzleramts Österreich und das Jubiläumsfondsstipendium der Literar Mechana erhielt.

 

minimieren
Covid-19: Hinweise für Veranstaltungen!

Zur Eindämmung von COVID-19 gelten folgende Regeln für Veranstaltungen der Stadtbücherei Bregenz.

  • Bei allen Veranstaltungen der Stadtbücherei Bregenz ist eine Anmeldung und die Angaben Ihrer Kontaktdaten erforderlich.
    Die Kontaktdaten werden 28 Tage nach Ablauf der Veranstaltung von uns gelöscht.
     
  • Wir bitten Sie am Eingang Abstand zu halten.
     
  • Es wird Ihnen ein Sitzplatz zugewiesen. Bitte tragen Sie während der gesamten Veranstaltung Ihren Mund-Nasen-Schutz.
     
  • Aktuell können wir max. 24 Besucherinnen und Besucher pro Veranstaltung zulassen.
     
  • Wir werden die Räumlichkeiten gut lüften, Desinfektion bereitstellen und die Sitzplätze so anordnen, dass genügend Abstand gewährleistet ist.

    Bei Fragen steht Ihnen das Personal der Stadtbücherei gerne zur Verfügung.
    Wir wünschen Ihnen eine schöne Veranstaltung und bedanken uns für Ihre Mithilfe!