Cover von Die Rückkehr der Kraniche wird in neuem Tab geöffnet

Die Rückkehr der Kraniche

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fölck, Romy
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2022
Verlag: Reinbek, Wunderlich
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeInteressenkreis
Zweigstelle: Gerberstrasse 4 Standorte: D FOEL Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 3 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:
Zweigstelle: Rheinstrasse 53 Standorte: Status: In Einarbeitung Vorbestellungen: 2 Signaturfarbe:
 
Interessenkreis:

Inhalt

Gretes Zufluchtsort ist die Natur, vor allem das Gebiet in der Marsch, wo sie als Vogelwartin arbeitet. Ihr ganzes Leben hat sie hier verbracht: Erst kümmerte sie sich um ihre Tochter Anne, dann brauchte ihre Mutter Wilhelmine zunehmend Unterstützung mit Haus und Hof. Jetzt, kurz vor ihrem fünfzigsten Geburtstag, bietet sich eine Chance, aus den gewohnten Bahnen auszubrechen.
 
Doch als Wilhelmine stürzt, gerät Gretes Plan ins Wanken. Ihre jüngere Schwester Freya reist aus Berlin an. Will sie wirklich helfen oder vielmehr ihrem eigenen Leben entfliehen? Auch Anne ist gekommen, um der geliebten Oma nahe zu sein. Doch das Verhältnis zu ihrer Mutter Grete ist angespannt – vielleicht weil Grete bis heute beharrlich darüber schweigt, wer ihr Vater ist. Und auch Wilhelmine wahrt noch ein Geheimnis und muss bald entscheiden, ob sie es mit ins Grab nehmen möchte.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fölck, Romy
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2022
Verlag: Reinbek, Wunderlich
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8052-0102-5
Beschreibung: 331 S.
Schlagwörter: Alter Romane, Deutsche AutorInnen, Familiengeheimnisse Romane, Familienromane, Frauenromane, Frauenschicksale Romane, Mutter Tochter Romane, Vatersuche Romane
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik